Wichtigste Importe und Marktwachstum des südafrikanischen Kosmetikmarktes

Der südafrikanische Kosmetikmarkt erfährt ein stetiges Wachstum mit einer erwarteten Wachstumsrate (CAGR) von 4,97 % zwischen 2023 und 2028 (Statistica).2023 wird der Umsatz des Kosmetikmarktes bei 506,85 Millionen US-Dollar liegen, ein deutlicher Anstieg gegenüber 409,65, 2018 Millionen US-Dollar im Jahr XNUMX. Es wird erwartet, dass sich dieses robuste Wachstum in den kommenden Jahren fortsetzen wird, angetrieben durch die zunehmende Urbanisierung, eine wachsende Mittelschicht und die Entwicklung von Schönheitstrends. Dieser Wachstumspfad zeigt die Widerstandsfähigkeit und Attraktivität des Marktes für lokale und internationale Akteure.

Zu den wichtigsten Einfuhren gehören Schönheitsprodukte (wie Make-up), Parfüms, Rasier- und Zahnpflegeprodukte, Seifen, Haarprodukte sowie ätherische Öle. Die Importzahlen werden aufgrund der steigenden Nachfrage und des zunehmenden Bewusstseins der Verbraucher weiter steigen.