Fronius Primo 5.0-1 Wechselrichter


Preis:
R 27,900

Beschreibung

Beschreibung

Fronius Primo 5.0-1

DER KOMMUNIKATIVE INVERTER FÜR OPTIMIERTES ENERGIEMANAGEMENT.

Mit Leistungsklassen von 3.0 bis 8.2 kW ergänzt der Fronius Primo die SnapINverter-Generation perfekt. Dieses einphasige, trafolose Gerät ist der ideale Wechselrichter für Privathaushalte. Sein innovatives SuperFlex-Design bietet maximale Flexibilität beim Systemdesign, während das SnapINverter-Montagesystem Installation und Wartung so einfach wie möglich macht. Das serienmäßige Kommunikationspaket mit WLAN, Energiemanagement, zahlreichen Schnittstellen und vielem mehr macht den Fronius Primo zum kommunikativen Wechselrichter für Eigennutzer.


SNAPINVERTER-TECHNOLOGIE

Die Wechselrichtergeneration SnapINverter zeichnet sich durch ein einfaches, standardisiertes Montagesystem aus, das Installation und Wartung einfacher denn je macht. Eine Besonderheit im Design des Gerätes ist, dass der Anschlussbereich vom Leistungsteilfach getrennt ist und beides separat installiert wird. Zuerst wird der auffallend leichte Anschlussbereich samt Verkabelung an die Wand montiert, dann das Endstufenset. Das innovative Scharniersystem macht die Installation und Wartung äußerst benutzerfreundlich. Der Wechselrichter wird einfach in die Wandhalterung eingesetzt und anschließend befestigt. Dadurch muss nicht der komplette Wechselrichter für Servicearbeiten ausgebaut werden, sondern lediglich das Leistungsteil. Die gesamte Verkabelung bleibt an Ort und Stelle.

INTEGRIERTE DATENKOMMUNIKATION

Als erster Wechselrichterhersteller bieten wir ein Datenkommunikationspaket mit vollintegriertem Datenlogging, WLAN, Ethernet, Energiemanagement, Webserver und diversen Schnittstellen an. Der Wechselrichter ist per Netzwerkkabel oder WLAN – ohne zusätzliche Verkabelung – mit dem Internet verbunden und gewährt Ihnen den perfekten Überblick über den Betrieb der PV-Anlage. Die Anbindung an Fremdkomponenten erfolgt über Schnittstellen wie Modbus TCP SunSpec, Modbus RTU SunSpec oder Fronius Solar API (JSON). Die offenen Schnittstellen können auch parallel zum Fronius Solar.web betrieben werden.

SUPERFLEX-DESIGN

Das Fronius SuperFlex Design ist eine geniale Kombination technischer Leistungsmerkmale, die die Auslegung Ihrer PV-Anlage nicht nur denkbar einfach, sondern auch unglaublich flexibel machen. Die wichtigsten Leistungsfaktoren des SuperFlex-Designs sind zwei MPP-Tracker zusammen mit einer hohen Systemspannung und einem breiten DC-Eingangsspannungsbereich. Jeder DC-Eingang und damit jeder MPP-Tracker kann die gesamte Nennleistung des Wechselrichters aufnehmen. Egal, ob der Wechselrichter unterschiedliche Dachausrichtungen, die Verschattung von einem oder zwei Strings oder den Einsatz von Restmodulen bewältigen muss: Ein Fronius Wechselrichter mit integriertem SuperFlex Design erfüllt mit nur einem Wechselrichtermodell alle denkbaren Szenarien der betrieblichen PV-Anlagenplanung.

DYNAMISCHER PEAK-MANAGER

Der Dynamic Peak Manager ist ein neuer MPP-Tracking-Algorithmus, der sein Verhalten bei der Suche nach dem optimalen Arbeitspunkt dynamisch anpasst. Seine Besonderheit ist, dass der Dynamic Peak Manager regelmäßig automatisch die gesamte Kennlinie überprüft und auch im Halbschatten den globalen Maximum Power Point (GMPP) findet.

SMART GRID BEREIT

Fronius Wechselrichter sind bereit für das Smart Grid von morgen. Die Wechselrichter sind optimal für die technischen Anforderungen der Netze der Zukunft gerüstet. In die Geräte sind eine Reihe intelligenter Funktionen integriert, die als Advanced Grid Features bekannt sind. Sie beinhalten eine Reihe von Regelfunktionen zur optimalen Einspeisung von Blindleistung und Wirkleistung. Diese Funktionen sollen einen stabilen Netzbetrieb auch bei sehr hoher PV-Anlagendichte ermöglichen und ungewollte Einspeiseunterbrechungen und damit verbundene Ertragsverluste bei Überschreitung der Netzparameter verhindern. Fronius Wechselrichter helfen somit, den Ertrag einer PV-Anlage zu sichern. Darüber hinaus bieten Fronius Wechselrichter bei Einspeisebegrenzungen eine dynamische Einspeiseregelung unter Berücksichtigung des Eigenverbrauchs. Einfach Zähler anschließen und Einspeisegrenze einstellen!

NULL-EINFÜHRUNG

Immer mehr Netzbetreiber in verschiedenen Ländern schreiben heute eine PV-Einspeisebegrenzung als Voraussetzung vor, bevor eine Anlage ans Netz geht. Mit der dynamischen Leistungsreduzierung bietet Fronius eine Lösung für ein optimales Einspeisemanagement. Der Wechselrichter versorgt zunächst die Haushaltsverbraucher mit Energie und reduziert dann die Anlagenleistung auf die vom Netzbetreiber maximal erlaubte Energieeinspeisung. Bei Fronius Wechselrichtern ist dank dieser Funktion auch eine Nulleinspeisung möglich, dh es wird kein PV-Strom ins Netz eingespeist. Die entsprechenden Anforderungen des Netzbetreibers können durch einfaches Aktivieren einer Einstellung auf der Weboberfläche des Wechselrichters erfüllt werden.

Zahlung & Sicherheit

MasterCard Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Schätzung Versand

Das könnte dich auch interessieren

Zuletzt angesehen